Fanø Kite Fliers meeting

Fanø ist der Austragungsort für Europas größtes Drachenfestival. Die Idee dazu hatte Wolfgang Schimmelpfenning. 1985 arrangierte er ein Wochenendtreffen für Drachenenthusiasten auf Fanø. Dies war das erste Kite Fliers Meeting mit 27 Teilnehmern, die es sich mit Drachenfliegen, Grill und Bier, Dia-Shows und positiven Ideen gemütlich machten.

Seitdem hat sich das Treffen zu einer internationalen Veranstaltung entwickelt, nach wie vor als unkommerzielle Bürgerveranstaltung. In den vergangenen 17 Jahren kamen jährlich um die 5000 Drachenenthusiasten und Zuschauer nach Fanø, hauptsächlich aus Europa, aber auch aus den USA, Australien, China und Japan. 

Die offizielle dreitägige Veranstaltung endet mit einem großen Fest und einer Drachen-Auktion, deren Einnahmen an wohltätigen Zwecken gespendet wird. Zwei Wochen lang ist der sommerliche Himmel über Fanø mit farbenfrohen und fantastischen Drachen gefüllt.